„Growing together“ - zusammenwachsen, gemeinsam wachsen! Das noch junge bilinguale Profil des Marien-Gymmnasiums hat erneut junge Verstärkung bekommen. Mit Beginn des zweiten Halbjahres stieß Jens Gockel neu zum MG-Kollegium hinzu.

Der 32 jährige Pädagoge wird an Werls größter weiterführender Schule vor allem das bilinguale Profil mit- und weiter ausgestalten, mit dem Schwerpunkt bilingualer Geschichtsunterricht. Dazu passt seine Ausbildungsvita nahezu perfekt: Jens Gockel, der in Werls Nachbarstadt Unna geboren wurde und bis heute dort lebt, studierte Anglistik und Geschichte an der Ruhr-Universität Bochum; sein anschließendes Referendariat (das ihn auch schon an ein Mariengymnasium führte, nämlich das in Bocholt) beinhaltete bereits die bilinguale Zusatzqualifikation für das Fach Geschichte. Entsprechend ergänzt der 32 Jährige passgenau das „Bili“-Profil an seiner neuen Schule - seinem „neuen“ Marien-Gymnasium.

In seiner Freizeit verausgabt sich Jens Gockel beim Sport (er spielt Handball), schmökert gern in spannenden Büchern - oder er packt die Koffer und schaut sich die Welt an: Zu seinen liebsten Hobbys zählt das Reisen.

 

Zusätzliche Informationen

  • 14.12.2017

    Römischer Theaterabend (18:00, Aula)

  • 18.01.2018

    Elterninfoabend: Profile 5.Klasse (19:00, Aula)

  • 23.01 & 25.01.2018

    Schulkonzert (19:00, Aula)

  • 8.02.2018

    Elterninfoabend zur gymn. Oberstufe (19:00, Aula)