Die Aufgabe war wieder mal eine knifflige Herausforderung, diesmal für hoffnungsvolle Raketenexperten: "Baut eine Rakete, in die möglichst viel reinpasst - ausschließlich aus 10 Blatt Schreibmaschinenpapier. Und als Werkzeug ist nur ein Klebstift erlaubt."

 

Da ging´s ran ans Tüfteln für die Schülergruppe des Marien-Gymnasiums, und das Grübeln und Probieren hat sich gelohnt: Einen tollen zweiten Platz ergatterten Eberhard Wenner, Linus Vobig und Justus Kohlmann aus der 8c in ihrer Altersstufe beim Schülerwettbewerb "Physik aktiv", an dem in diesem Jahr ca. 50 Schulen aus dem ganzen Regierungsbezirk Arnsberg teilnahmen. Das spannende Finale fand im Hörsaal der FH Hagen statt. Das Raketenleichtgewicht des stolzen MG-Schülertrios schaffte eine Kapazität von satten zwei Kilogramm Bonbons.

Als Belohnung (und Ansporn für weiteres emsiges Tüfteln) nahmen Eberhard, Linus und Justus Physik-Experimentierkästen in Empfang.

Zusätzliche Informationen

  • 21.11.2018 19:30 (Aula)

    Vortrag: Gelassen durch die Pubertät

  • 8.12.2018 10:00-13:00

    Tag der offenen Tür

  • 13.12.2018 18:00

    Lateinischer Theaterabend (Aula)

  • 17.01.2019 19:00

    Elterninfoabend über Profilklassen

  • 23.01 & 25.01.2019 19:00

    Schulkonzert (Aula)