Stell dir vor, du bist überzeugter Veganer, vermeidest alle tierischen Lebensmittel und Produkte, baust deine Ernährung konsequent auf Gemüse auf – und dann stellen dir zwei Mittelstufenschüler plötzlich ganz treuherzig die Frage: „Ist Gemüse eigentlich vegan?“ Öhem ja – eigentlich abwegig, dass es nicht so ist, oder? Der absurd wirkenden Frage sind zwei Jungforscher des Marien-Gymnasiums nachgegangen und können Antworten liefern! Denn Jugend forscht wieder eifrig, und Werls größte Schule ist mit Feuereifer wieder ganz vorn mit dabei. Tradition verpflichtet eben... kann man fast schon sagen!

(Hintere Reihe von links nach rechts: Niklas Hornkamp, Clara Schmaler. Vordere Reihe von links nach rechts: Leander Kleinewiese, Alissa Borodin)

Am Donnerstag und Freitag der letzten Woche wurde am Marien-Gymnasium zum 15. Mal das Methodentraining für die Einführungsphase der Oberstufe durchgeführt. 148 Schülerinnen und Schüler besuchten an diesen zwei Tagen drei Workshops. Neben den obligatorischen Workshops zu Informationsverarbeitung/Textproduk­tion und Klausur- und Prüfungsvorbereitung konnten die Schülerinnen und Schüler beim dritten Workshop zwischen Rhetorik und Kommunikation wählen.

(Auf dem Foto sind die Schülerinnen und Schüler der Einführungsphase zusammen mit den Methodenkurslehrern zu sehen. Die Methodenkurslehrer sind: Frau Banaschak, Herr Marx, Frau Budnik, Frau Ringbeck, Herr Sakowski, Herr Gündisch, Herr Hennemann, Herr Erdhütter und Herr Berens. Nicht auf dem Foto ist Herr Kade, der am Donnerstag das Methodenteam unterstützt hat. )

Einwegflasche für Einwegflasche plumpste in den Sammelbehälter, Flasche für Flasche bares Geld – Pfandgeld, das sich ordentlich summiert hat. 250 Euro hat die Schülervertretung (SV) des Marien-Gymnasiums für die  Madaripur-Hilfe e.V. gesammelt – freudig überreichten die Schüler diese Spende am Dienstag an Shahabuddin Miah, dessen vier Kinder alle am MG Abitur gemacht haben. Entsprechend eng sind Miah und seine Stiftung der Schule verbunden.

Die spannendende Frage war ja, wie eine SV an so viel Spendengeld kommen kann; die Antwort lautet tatsächlich schlicht: durch leere Flaschen.

 

Zusätzliche Informationen

  • 26.06.2019 19:30

    Schulkonferenz

  • 28.06 & 30.06.2019 19:30

    Theateraufführung des Literaturkurses Q1

  • 05.07.2019

    Entlassungsfeier der Abiturientia

  • 09.07.2019

    Bundesjugendspiele Kl. 5-9 (Buchgeisterstadion)

  • 10.07.2019 19:00 Uhr

    Chor-Konzert (Norbertkirche)