Sie wollte nicht noch einen weiteren Winter von Warstein nach Werl mehr über den Berg fahren, nein. Walburga Kruse wollte lieber in den Ruhestand gehen. Also wurde sie zum letzten Oktobertag 2018 von Kollegium und Schulleitung mit herzlichen Wünschen für einen angeregten, aber nicht zu aufgeregten Ruhestand verabschiedet. 

Das klingt mal ziemlich (!) knifflig – auch für ausgewiefte Matheprofis: „Ist es möglich, die Seiten von zwei Würfeln derart mit natürlichen Zahlen zu beschriften, dass genau die 36 Zahlen von 2 bis 37 als Summen auftreten?“-   Puh....! Sowas wünscht man sich nicht wirklich als Aufgabe in einer Mathearbeit. Für Leonard Horenkamp aus der 7b des MG aber war die komplizierte Würfelherausforderung kein Problem!

 

Der traditionelle Theaterabend am Marien-Gymnasium zeigte auch in diesem Jahr: Das Lateinische lebt – zumindest am MG!

160 interessierte und später begeisterte Zuschauer verfolgten die im Rahmen einer römischen Tagesschau verpackte Handlung aus dem römischen Alltag und allerlei Mythologischem. Live-Schaltungen an den Ort der Ehrung eines römischen Fünf-Sterne-Kochs sowie die Szene des Wutausbruchs eines mit Graffities und Spottgesängen verlachten Senators standen auf dem Programm der Profilklasse Latein verschiedener Jahrgänge.

 

Zusätzliche Informationen

  • 26.06.2019 19:30

    Schulkonferenz

  • 28.06 & 30.06.2019 19:30

    Theateraufführung des Literaturkurses Q1

  • 05.07.2019

    Entlassungsfeier der Abiturientia

  • 09.07.2019

    Bundesjugendspiele Kl. 5-9 (Buchgeisterstadion)

  • 10.07.2019 19:00 Uhr

    Chor-Konzert (Norbertkirche)