Seit 2009 bieten wir in Kooperation mit der Diakonie Ruhr-Hellweg e.V. die Übermittagsbetreuung an. Hier können Kinder in der Zeit von 13.00 Uhr bis 14.00 Uhr sich unter Aufsicht aufhalten, spielen, basteln und natürlich eine Mahlzeit zu sich nehmen. Falls die 6. Stunde ausfällt, ist bereits am 12.15 Uhr eine Aufsichtskraft anwesend. Die Betreuung ist kostenlos.

An den Tagen Montag, Dienstag, Mittwoch und Donnerstag können wir für die Zeit von 14.00 – 15.30 Uhr eine Betreuung in Kleingruppen von 7-10 Personen bei der Anfertigung der Hausaufgaben anbieten. Betreut werden die Schüler/innen von hierzu ausgewählten und fortgebildeten Schüler/innen der Jahrgangstufen 9-13. Darüber hinaus steht während dieser Zeit immer ein/e pädagogische Mitarbeiterin der Diakonie Ruhr-Hellweg e.V. bzw. ein/e Lehrer/in bereit, um den Gruppen mit Rat und Tat zur Seite zu stehen.
Je nach Wunsch und Terminplan Ihres Kindes können Sie nur einen, zwei, drei oder vier Nachmittage buchen. Bei der weiteren Planung werden wir versuchen, Ihren Wünschen gerecht zu werden.

 

Kosten/Bezahlung

Die betreuenden Schüler/innen erhalten pro Zeitstunde 6 €. Die so entstehenden Unkosten müssen abgedeckt werden. Zugleich verfolgen wir das Ziel, die Hausaufgabenbetreuung so günstig wie möglich anzubieten. Aktuell gilt folgende Regelung:

  • 1 Nachmittag in der Woche: 8 € je (vollen) Monat
  • 2 Nachmittage in der Woche: 15 € je Monat
  • 3 Nachmittage in der Woche: 20 € je Monat
  • 4 Nachmittage in der Woche: 25 € je Monat

Wir hoffen darauf, weiterhin finanzielle Unterstützung zu finden, um langfristig diese Preise halten zu können. Die Hausaufgabenbetreuung soll unserer Meinung nach nicht an finanziellen Aspekten scheitern, von daher bitten wir Eltern in sozialer Notlage mit Frau Tielker Rücksprache zu halten, wir werden dann eine Lösung finden.
Bezahlt wird der anfallende Beitrag. Nach Ihrer Anmeldung erhalten Sie von der Diakonie Ruhr-Hellweg e.V. eine Rechnung über die von Ihnen zu bezahlenden Kosten. Kann ein Kind aus Gesundheitsgründen, Klassenfahrt, etc. nicht erscheinen, so wird der Betrag nicht zurückerstattet, da die betreuenden Schüler/innen trotzdem für den Rest der Gruppe anwesend sind.

 

Leitung der Hausaufgabenbetreuung/Ansprechpartnerin

Karina Beine

kbeine[at]diakonie-ruhr-hellweg.de

0151/58259547

 

Diakonie Ruhr-Hellweg e.V. - Fachbereich Jugend, Familie und Schule

Paul-Gerhardt-Straße 5

59457 Werl

Zusätzliche Informationen

  • 28.09.2017

    Schulpflegschaftssitzung 19.30 Uhr  (Mensa)

  • 14.09.2017

    Zentrale Pflegschaftssitzung Kl.5 19.00 Uhr (Aula)

  • 13.09.2017

    Elternabend zur Potenzialanalyse Kl.8 19.00 Uhr...

  • 14.10.2017

    Ehemaligentreffen

  • 13.10.2017

    Schulfest