Das SLZ-NWM im Raum 124 soll für Schülerinnen und Schüler der Oberstufe und Lehrerinnen und Lehrer dauerhaft ein Raum sein, in dem man sich allein oder in kleinen Gruppen oder im Kurs mit naturwissenschaftlichen Themen und Fragen beschäftigen kann. Im Vordergrund soll dabei das selbständige und selbstorganisierte Lernen und Arbeiten stehen.


Ein Eindruck des Selbstlernzentrums während der Methodentage der Einführungsphase.

Der Raum 124 war ursprünglich ein prall gefüllter Sammlungsraum, den die Fachschaft Biologie mit der Konsequenz eines deutlichen Platzmangels in den anderen Sammlungsbereichen im Jahr 2005 bereitgestellt hat. Tatkräftig haben die Leistungskurse Biologie und Chemie der Jahrgangsstufe 13 im Schuljahr 2005/06 bei den nötigen Arbeiten mitgeholfen. Die Umbau- und Installationsarbeiten (Elektroinstallation, neue Beleuchtung, Außenbeschattung) wurden mit Etatmitteln der Stadt Werl möglich. Alle anderen Kosten sind durch Sponsorengelder gedeckt worden. Inzwischen (Anfang 2015) sind deutlich über 16 000 € durch Zuschüsse

  • der Schola Mariana
  • des Gelsenwasser-Schulprojektes
  • die Gisela- und Hermann-Stegemann-Stiftung
  • der Stadtwerke Werl und
  • aus dem Bayer Healthcare Schulwettbewerb zur Verfügung gestellt worden.

 

Selbstlernzentrum Nutzervertrag

Zusätzliche Informationen

  • 16.11.2017

    Schulkonferenz (19:00) 

  • 20.11.2017 (19:30, Ursulinengymnasium)

    Infoabend Auslandsaufenthalt (8.&9.Kl)  

  • 23.11 & 27.11.2017

    Elternsprechtage (15:00-18:00)

  • 2.12.2017

    Tag der offenen Tür (10:00-13:00)

  • 18.01.2018

    Elterninfoabend: Profile 5.Klasse (19:00, Aula)

  • 23.01 & 25.01.2018

    Schulkonzert (19:00, Aula)

  • 8.02.2018

    Elterninfoabend zur gymn. Oberstufe (19:00, Aula)