Das Unterrichtsfach Pädagogik

  • ist ein in der Einführungsphase neu einsetzendes Fach des gesellschafts-wissenschaftlichen Aufgabenfeldes,
  • das bis zum Abitur in einem Grundkurs (3-stündig) oder Leistungskurs (5-stündig) weitergeführt und als 1.-4. Abiturfach gewählt werden kann.

Der Pädagogikunterricht befasst sich u.a. mit folgenden Fragestellungen:

  • Wodurch ist jemand so geworden,  wie er heute ist?
  • Welchen Einfluss hat die Erziehung in der Familie und in der Schule auf die Entwicklung eines Menschen?
  • Wie wird der Mensch durch sein Umfeld (Freude, Familie…) geprägt?
  • Welchen Einfluss hat der  Mensch selbst auf seine Entwicklung?   

Das Besondere am Pädagogikunterricht:
Der Untersuchungs“gegenstand“ im PU sind immer wir selbst,

  • wie wir durch Erziehung geworden so geworden sind, wie wir sind,
  • wie wir Aufgaben als (zukünftige) Erzieher und Erzieherinnen übernehmen und
  • wie wir durch unser gesellschaftliches Handeln die Erziehungsbedingungen mit beeinflussen.

Inhalte:
EF:

  • Inhaltsfeld I: Bildungs- und Erziehungsprozesse
  • Inhaltsfeld II: Lernen und Erziehung

Q I/ QII:

  • Inhaltsfeld III: Entwicklung, Sozialisation und Erziehung
  • Inhaltsfeld IV: Identität
  • Inhaltsfeld V: Werte, Normen und Ziele in Erziehung und Bildung
  • Inhaltsfeld VI: Pädagogische Professionalisierung in verschiedenen Institutionen

(vgl. Quelle: https://www.standardsicherung.schulministerium.nrw.de/cms/zentralabitur-gost/faecher/getfile.php?file=4105)

Zusätzliche Informationen

  • 21.02.-23.02.2018

    Anmeldung Kl.5, EF (15:00-18:00)