Der Literaturkurs der Q1 des Werler Marien-Gymnasiums lädt herzlich zur Aufführung der Dreigroschenoper am 28. und 30. Juni ein.

Einwegflasche für Einwegflasche plumpste wieder in den Sammelbehälter, Flasche für Flasche bares Geld – Pfandgeld, das sich ordentlich summiert hat. Exakt 117 Euro und 32 Cent konnte die Schülervertretung (SV) des Marien-Gymnasiums erneut für Hilfsprojekte im Rahmen ihres Projekts „Vier Schulen – Vier Kontinente“ sammeln: Diesmal wird das Geld einer Schule in Togo gespendet. Die spannendende Frage war ja, wie eine SV an so viel Spendengeld kommen kann; die Antwort lautet tatsächlich schlicht: durch leere Flaschen.

Mit Spaß ins Nass! Dabeisein ist alles, wenn einmal im Jahr alle Sechstklässler des Marien-Gymnasiums im Werler Freizeitbad um die Wette kraulen, brust- und rückenschwimmen oder bei der Staffel in Windeseile klatschnasse T-Shirts wechseln, im Wasser natürlich.  Und dabeisein muss natürlich auch die Arschbombe, ein Klassiker für Baderatten, und die schönste Arschbombe wird standesgemäß prämiert.

Zusätzliche Informationen

  • 26.06.2019 19:30

    Schulkonferenz

  • 28.06 & 30.06.2019 19:30

    Theateraufführung des Literaturkurses Q1

  • 05.07.2019

    Entlassungsfeier der Abiturientia

  • 09.07.2019

    Bundesjugendspiele Kl. 5-9 (Buchgeisterstadion)

  • 10.07.2019 18:00 Uhr

    Chor-Konzert (Norbertkirche)